Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Beschreibung des Einstrahllotes EA 400

(Firma Kongsberg)

Das EA 400 ist ein hochgenaues Vermessungslot mit Sidescan -Funktion.

Einige wesentliche Merkmale des EA 400

(Quelle: Handbuch der Firma Kongsberg - Produktbeschreibung)

Einstrahllot EA 400 grafische Darstellung einer Lotaufnahme

Abb. Vereinfachte Darstellung einer Singlebeamaufnahme und grafische Darstellung einer Lotaufnahme des EA 400 während einer Messung

Technische Daten

Typenbezeichnung:

EA 400 - digitales Vermessungslot

Tiefenauflösung:

1 cm

Minimale Samplerate:

1 cm (200 & 710 kHz)

 

2 cm (50/ 70/ 120 kHz)

 

5 cm (38 kHz)

 

10 cm (15 kHz)

Schallgeschwindigkeit:

variabel einstellbar od. manuell als Profil und Datei einzugeben

Pingrate:

max. 40 Pings pro Sekunde, einstellbar

Betriebsfrequenzen:

15, 33, 38, 50, 70, 120, 200, 210, 710 kHz

Anzahl Kanäle:

bis zu 4 Kanäle gleichzeitig

Sendeleistung:

300 W bis 2 kW

Empfänger:

160 dB dynamischer Bereich

 

Die Datenübergabe an das Peilbüro erfolgt auf CD. Hier werden dann die Messdaten mit der Software “Hydromap Susy” der Fa. Atlas aufbereitet und im WSV-eigenen Programm “Hydap” plausibilisiert und als fertiges Produkt (Peilplan, Ascii-Daten,...) an den Kunden weitergeleitet.

(Hierzu lesen Sie bitte den Punkt “Info Peilwesen” auf dieser Website)